by amanda s. brooke

Nachhaltigkeit, ausgezeichnete Qualität und faszinierendes Design sind Punkte die müssen eingehalten werden. Sie sind das oberste Gesetzt, wenn ich Kleidung aussuche für meine Arbeit und für meinen privaten Gebrauch. Die Designerin Margit Peura durfte ich an der letzten Mercedes-Benz Fashion-Week Berlin kennenlernen und schätze ihre Arbeit, ihr Werk und ihre Persönlichkeit sehr. Sie gründete das finnische Label „WHITETAIL“ letztes Jahr und ist die Designerin ihrer ersten Kollektion „Whitetail Autumn/Winter 2015/16″. Darüber sagt sie selbst: ”I have always had a very certain style – quite simple, minimalistic. Everything
has to have a meaning, also in clothing. When designing, I leave out
everything that I feel is unnecessary. Still, I love to leave room for something
unexpected. That is the exciting part. I just go with the flow and see how it all
turns out.
In addition to that, my dream is to see a world where you can buy clothes
and be sure that no one has suffered during the production process.”

whitetail FW15

Sie gibt den Farben schwarz, grau und weiss genügend Raum um zu wirken. Sie verzichtet auf unnötigen Schnickschnack und setzt auf die moderne Frau. Weibliche Formen werden durch männliche Schnitte dominiert.

whitetail FW15Ökologische Textilien, umweltfreundliche und luxuriöse Materialien fühlen sich auf der Haut gut an. Die Kombination von Wolle und Leder sieht nicht nur umwerfend aus, gibt mir zudem ein gutes Gefühl.

whitetail FW15Bevor Margit Peura sich zur Mode bekannte, arbeitete sie als Ärztin. Mich hat die Neuigkeit umgehauen und ich kann es kaum erwarten weitere Kreationen aus dem Hause Whitetail zu sehen. 

Danke Whitetail, Danke Margit und Danke Welt.
whitetail FW15Vielen Dank!

Eure Amanda



Loading